Navigation


Nordbayerische Nachrichten

Mit freundlicher Genehmigung von www.nordbayern.de

NN-Wanderreporter: Blaublütiger Empfang für Claudia

Kaum zu glauben, aber das Leben als Wanderreporter ist für Florian Rußler tatsächlich schon wieder vorbei und es geht zurück in die Online-Redaktion. In Egloffstein übernimmt wieder eine Frau das Zepter. Was Claudia Freilinger an ihrem ersten Tag erlebt, lesen Sie hier.

Lieber Jugendarbeit statt Image-Diskurs

Die Verwirrung im Umfeld des neunfachen Deutschen Basketballmeisters aus Bamberg ist frisch. Um die wirtschaftliche Schlagkraft zu erhöhen, wollen die Brose Baskets aus Freak City neue Sponsoren und Besucher in der Region Nürnberg begeistern. Ob sich mit der anvisierten Namensänderung und dem kolportierten Zusatz "Metros" wirklich etwas erreichen lässt, fragten wir die Basis. Dieter Hauser, Chef- und Jugendcoach des TSV Ebermannstadt, antwortet.

Regnerisches Altstadtfest mit Besuch aus Chantonnay

Gerne hätte Bürgermeisterin Christiane Meyer (NLE) den Besuchern aus der französischen Partnerstadt Chantonnay einen in Sonne getauchten Marktplatz gezeigt, aber es regnete am Altstadtfest auch in den sonntäglichen Frühschoppen.

Frühschoppen bei Regen: Das Altstadtfest in Ebermannstadt

Der Jahrmarkt des Altstadtfests in Ebermannstadt ertrank förmlich im Regen. Die CSU, SPD, NLE und der "Verein Bürgerforum" trafen sich trotzdem zum Frühschoppen. Am Nachmittag ließ sich dann sogar die Sonne blicken.

Ebser Altstadtfest: Schirmherrn anlachen, Stiefel anschaffen

Regen, Regenschirme und Rekord bei der Eröffnung des 41. Ebser Altstadtfestes: Bürgermeisterin Christiane Meyer (NLE) will sich 2018 vielleicht einen "Schirmherrn anlachen". Unter "erschwerten Bedingungen" brauchte die Stadtchefin nur zwei Schlegelhiebe und schon strömte das Schwanenbräu-Freibier in die Krüge.

Bieranstich im Regen: Ebermannstädter Altstadtfest eröffnet

Rekord bei der Eröffnung des 41. Altstadtfests in Ebermannstadt: Nach zwei Schlegelhieben von Bürgermeisterin Christiane Meyer sprudelte das Schwanenbräu-Freibier in die Krüge - und das unter erschwerten Bedingungen: wie 2016 brauchte es zum Einzug auf dem Marktplatz auch in diesem Jahr Regenschirme. Der Stimmung tat das keinen Abbruch.

Schützenswerte Wässerwiesen

Das Wässerwiesenprojekt des Landratsamtes Forchheim war in den vergangenen Monaten Thema in allen Gemeinderatsitzungen in den Orten im unteren Wiesenttal und auch im Kreistag. Der Fachbereichsleiter für ökologische Kreisentwicklung beim Landratsamt, Johannes Mohr, stellte als Projektleiter das Vorhaben teilweise auch selbst in den Kommunen vor, die, je nach Anteil am historischen Bewässerungssystem auch einen finanziellen Obolus zu entrichten haben.

Schöner wird's nicht: Die Fränkische Schweiz aus der Luft

Sie ist Frankens Natur-Juwel, wartet mit spektakulären Landschaften, unvergleichlichen Wanderrouten und urigen Städtchen auf: die Fränkische Schweiz. Fotograf Tom Schneider aus Ebermannstadt ist mit einem Heißluftballon in die Luft gegangen - und hat die ganze Schönheit auf Bildern festgehalten.

Landkreis Forchheim erlebt wahren Baby-Boom

Ärzte und Hebammen haben in den Kliniken und Geburtshäusern Oberfrankens alle Hände voll zu tun: Nicht nur im Landkreis Forchheim ist die Zahl der Neugeborenen im ersten Halbjahr 2017 deutlich gestiegen.

Was uns im Juli im Landkreis Forchheim bewegte

Royaler Glanz, herzerwärmende Liebesgeschichten und traurige Erinnerungen: Das war der Monat Juli in Stadt und Landkreis Forchheim.


Diese Seite direkt aufrufen:
https://www.ebermannstadt.de:443/buergerservice/aktuelles/pressespiegel/nordbayerische-nachrichten.html