Navigation


Schulen in Ebermannstadt

Ebermannstadt zählt als Bildungshochburg für die ganze Region. Dies zeigt sich auch am umfassenden Schulangebot.

Die Grund- und Mittelschule bietet neben den regulären Unterrichtsstunden eine umfassende Betreuung in der Mittagsbetreuung oder der offenen Ganztagsschule.

Auch in der staatlichen Realschule gibt es eine Ganztagesschule mit Hausaufgabenbetreuung, Mittagessen und Freizeitangebot. Ab der 7. Klasse kann zwischen vier Ausbildungsrichtungen gewählt werden – mathematisch-naturwissenschaftlich, wirtschaftlich, sprachlich und gestaltend-kreativ.  

Am Gymnasium Fränkische Schweiz wählt man zwischen dem naturwissenschaftlich-technischen und dem wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Gymnasium mit sozialwissenschaftlichem Profil. Das „Flexijahr“ erlaubt es Schülern in der Mittelstufe zwischen acht und neun Gymnasialjahren zu wählen. Außerdem gibt es eine Übergangsklasse zur Oberschule für Schüler mit mittlerer Reife der Realschule und Mittelschule.

Die Katholische Landvolkshochschule Feuerstein bietet mit über 300 Veranstaltungen jährlich Weiterbildungsmöglichkeiten für jede Altersstufe.