Navigation


 

Bewegungspark Ebermannstadt

Kennen Sie den Bewegungspark in Ebermannstadt? – Das ist der geeignete Trainingsort gerade auch für die  „ältere“ Bevölkerung !

Um zu einer aktiveren Nutzung zu motivieren bietet die Seniorenvertretung 55+ Ebermannstadt in Kooperation mit der Gesundheitsregion plus Landkreis Forchheim und dem Gesundheitsamt Forchheim ein kostenfreies Schnuppertraining mit einem lizenzierten Übungsleiter an. Trainiert werden motorische Grundfähigkeiten, Koordination und Beweglichkeit. Aber auch der

Spaßfaktor kommt nicht zu kurz.

Wann:     10 Wochen lang - dienstags um 16:30 Uhr – Fortsetzung istgeplant 

                Informieren Sie sich unter www.ebermannstadt.de > Senioren

Dauer:     30 Minuten

Start:       Dienstag, den 21. August 2018

Wo:          In der Peunt/Peuntweg, 91320 Ebermannstadt

Die Teilnahme am Schnuppertraining ist kostenfrei – eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie in bequemer Kleidung und bringen Sie etwas zu trinken mit.


Das Landratsamt Forchheim und die Seniorenvertretung 55+ Ebs laden ein zum Pedelec- und E-Bike-Sicherheitskus

Wann: Donnerstag, 26. Juli 2018, 14:30 Uhr
Wo: Grund- und Mittelschule, Ebs, Schulstr. 1

weitere Infos finden Sie hier


Radtouren

Senioren-Radtour zum Kellerwaldschänke Lunz bei Willersdorf

Datum:  17.07.2018, ca. 70 km       

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Brunnen am Marktplatz Ebermannstadt.
Weitere Möglichkeiten zur Gruppe hinzuzustoßen sind in Reuth gegen 10.00 Uhr und an der Sportinsel in Forchheim am Parkplatz gegen 10.15 Uhr

Unser Weg führt uns über Forchheim, Hausen und Heroldsbach nach Zeckern und von da aus über Weppersdorf zur Kellerwaldschänke Lunz wo wir unsere Mittagspause einlegen. Zurück geht es über Schlammersdorf, Pautzfeld und Forchheim wieder nach Ebermannstadt. Wir werden wieder alle „Zustiegs-Positionen“ anfahren.
Auf dem Rückweg sind weitere Pausen nach Bedarf und Laune möglich, die Tour wird im Wiesentgarten beendet.

 

Senioren-Radtour zum Fässla Keller nach Bamberg (Moosstrasse)

Datum:  25.07.2018, ca. 90 km

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Brunnen am Marktplatz Ebermannstadt.
weitere Möglichkeiten zur Gruppe hinzuzustoßen sind in Reuth gegen 9.40 Uhr, an der Sportinsel in Forchheim am Parkplatz gegen 10.00 Uhr und in Hirschaid am Kanal auf der Höhe Erlebnisbad um ca. 11.00 Uhr.

Unser Weg führt uns über Forchheim, am Kanal entlang nach Pautzfeld, Neuses und Hirschaid. Weiter geht es über die Pettstädter Fähre nach Bug und durch den Bamberger Hainpark zum „Brauereidreieck“ Brauerei Keesmann, Mahr’s Bräu und Fässla Keller wo wir die Mittagspause machen. Zurück geht es wieder am Kanal bis Strullendorf und von da aus an der Bahnlinie bis Hirschaid und wieder zum Kanal. In Altendorf biegen wir vom Kanal ab nach Buttenheim. Von dort fahren wir wieder an der Bahn entlang und auf Höhe Eggolsheim machen wir einen Abstecher zur
Schleuse 94 des alten Ludwig-Donau-Main-Kanals. Dann geht es weiter über Eggolsheim über die Schleuseninsel nach Forchheim, Reuth und Ebermannstadt.
Wir werden wieder alle „Zustiegs-Positionen“ anfahren.
Auf dem Rückweg sind weitere Pausen nach Bedarf und Laune möglich, die Tour wird im Wiesentgarten beendet.

 

Senioren-Radtour zum Schwarzen Adler nach Hetzles

Datum:  01.08.2018, ca. 50 km

Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Brunnen am Marktplatz Ebermannstadt.
Weitere Möglichkeit zur Gruppe hinzuzustoßen ist in Reuth gegen 10.40 (keine weiteren Zustiegspunkte).

Unser Weg führt uns über Reuth, Gosberg, Kersbach und Poxdorf nach Effeltrich. Dort fahren wir vorbei an der Baumschule Schmidtlein und der Flurkapelle „Achtsam am Weg“ nach Hetzles. Dort machen wir im Gasthof Schwarzer Adler die Mittagspause. Zurück geht es wieder nach Effeltrich und ein Stück an der Strasse nach Gaiganz (leichte Steigung). Von Gaiganz aus biegen wir ab nach Elsenberg und Gosberg und fahren weiter über Reuth zurück nach Ebermannstadt.
Wir werden wieder alle „Zustiegs-Positionen“ anfahren.
Auf dem Rückweg sind weitere Pausen nach Bedarf und Laune möglich, die Tour wird im Wiesentgarten beendet.

>> Bei Regen werden die Touren nicht durchgeführt. Die Teilnahme ist auf eigene Verantwortung!