Navigation



Aktionen im Jahresverlauf 2019

Februar

Erstes Treffen der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town EBS 2019

Mai

Faire Rosen zum Muttertag

Auch 2019 wurde der Muttertag zum Anlass genommen, um  auf das Geschäft mit fair gehandelten Rosen aufmerksam zu machen. Sowohl in der Stadtpfarrkirche als auch in der Emmauskirche wurden während des Gottesdienstes wunderschöne Rosen an die Gottesdienstbesucherinnen verteilt. Großer Dank geht hier an Herrn Johannes Lange, der das Thema in der Stadtpfarrkirche sowohl in den Fürbitten als auch dem Segen aufgriff sowie Herrn Pfarrer Berner,  der bereits zum wiederholten Male diese besondere Aktion unterstützte. In diesem Jahr wurden die fairen Rosen vom Blumengeschäft „Meisterblümchen“ bezogen.

Die Fairtrade-Town Ebermannstadt hat zwei neue Akteure gewonnen

Yoga Raum Fränkische Schweiz (Markplatz 20) können die Teilnehmer verschiedene Teesorten aus dem fairen Handel genießen.
Auch „Der Beck“ in Ebermannstadt verwendet Kaffee aus dem fairen Handel.

Juli

Aktion „Startschuss“ – Ebs spielt fair am 1. Regionalmarkt

Um den schnellsten Torschuss wurde am 1. Regionalmarkt vor dem Büro für Jugendarbeit gewetteifert. In insgesamt sechs Leistungsklassen konnten die Schützen sich messen. Als Gewinne lockten die sechs „Franken spielt fair“ Fußbälle aus dem fairen Handel.
Ins Leben gerufen wurde der „Startschuss“ vom Büro für Jugendarbeit Ebermannstadt in Kooperation  mit der Realschule Ebermannstadt, die sowohl mit engagierten Schülern aber auch einer Lehrerin und ihrem Rektor vertreten war.  Für die Realschule Ebermannstadt war die Aktion zugleich der Startschuss für den Weg zum Titel „Fairtrade School“, den die Schule ab dem kommenden Schuljahr mit weiteren Aktionen beschreiten wird.

Faire Aufstriche am Sommerfest des Rathaus Ebermannstadt

Verschiedene Aufstriche aus dem fairen Handel konnten am Stand "Gesunde Ernährung" bei schönstem Sonnenschein im Rathausgarten probiert werden.

September

Zweites Treffen der Steuerungsgruppe 2019

Rückblick 2018

Januar
- Fairtrade-School: Theaterstück am Gymnasium Fränkische Schweiz „Alle satt?!“

Februar
- Erstes Treffen der Steuerungsgruppe Ebermannstadt 2018

Mai
- Fairtrade-Gottesdienste (Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, Emmauskirche, Burg Feuerstein)
- Rosenaktion zum Muttertag (Unterstützt durch die Schülerinnen des P-Seminars Fairtrade School)

Juni
- Verkaufsstand mit fairen Produkten am Johannisfeuer durch katholischen Jugend
- Zweites Treffen der Steuerungsgruppe

Juli
-
Verkaufsstand mit fairen Produkten am Pfarrfest der Pfarrei St. Nikolaus durch katholischen Jugend

August
- Zwei neue Akteure konnten gewonnen werden (Mütterzentrum und Blumengeschäft Meisterblümchen)

September
- Informationstafeln und eine Ausstellung verschiedener in Ebermannstadt erwerbbarer fair gehandelter Produkte im Schaufenster am Markplatz
- Gottesdienst mit dem Thema Fairer Handel in Gasseldorf
- Zwei neue Akteure konnten gewonnen werden (Cafe Heimspiel – Kaufladen und Buchhandlung Faust)

Oktober
- Ausschank von fairem Kaffee bei EBS Spielt am 13.10.2019

November
- Jahresabschlusstreffen der Steuerungsgruppe
- Fairer Kaffee am 17.11.2019 beim Ladies Night Shopping in der Stadthalle
- Fairer Kaffee am Tag der offenen Tür der Schreinerei Lange 10./11.11.2019
- Bericht im Mitteilungsblatt „Fairer Handel im Jugendhaus Burg Feurstein“

Dezember
- Verkaufsstand mit fairen Produkten am Weihnachtsmarkt durch kath. Jugend
- Verkauf fairer Solarlichter und Ausstellung von Informationstafeln durch die Steuerungsgruppe am Weihnachtsmarkt
- Bericht im Mitteilungsblatt „Die Geschichte der Fairtrade-Stadt Ebermannstadt und der Sinn des fairen Handels“


Rückblick 2017

Mai 2017
- Rosenaktion zum Muttertag

Juni 2017
- Historischen Markt – Ausschank von fairem Kaffee durch den Kindergarten St. Nikolaus (Eltern)
- Kath. Pfarrfest – Ausschank von fairem Kaffee durch den kath. Frauenbund
- Johannisfeuer – Verkaufsstand fairer Produkte durch die kath. Jugend

August 2017
- Aktion im Rahmen des Sommerferienprogramms: Faires Einkaufen und Kochen

Dezember 2017
- Nikolausaktion am Gymnasium Fränkische Schweiz
- Nikolausaktion an der Grund- und Mittelschule Ebermannstadt. Der Erlös ging an die
  Kinderkrebshilfe Erlangen.
- Faire Nikoläuse zu Weihnachten für die Mitarbeiter der Stadt
- Faire Nikoläuse für die Kinder am Weihnachtsmarkt
- Verkauf Fairer Nikoläuse und weiterer fairer Produkte durch die kath. Jugend am
  Weihnachtsmarkt

Aktionen auf Burg Feuerstein:
- regelmäßiger (wöchentlicher) Verkaufstand nach dem Gottesdienst sowie bei Veranstaltungen
  im Jugendhaus, Verkauf fairer Produkte in der Kantine des Jugendhaus
- buchbare Bildungsbausteine zum fairen Handel im Jahresprogramm für Gruppen (z.B. am
  Actionwochenende) aber auch z.B. für FSJ´ler im Rahmen von Schulungen
- Burg-Rätsel: Gewinn ist aus dem Sortiment des fairen Handels

Generell Verkaufsstände durch:
- Burg Feuerstein
- Kath. Jugend