Navigation


 

Wen sprechen wir mit unseren Veranstaltungen an?

Generell gibt es kein Mindestalter und keine Altersbeschränkung bei unseren Aktionen.

Erwachsene jeden Alters sind an unseren Vorträgen, Kochkursen, Generationenfrühstück und anderen Veranstaltungen willkommen.
Die sportlichen Veranstaltungen sind jedoch eher für die ältere Generation (wie unser Name auch sagt etwa ab 55Jahren) gedacht und entsprechend konzipiert. Dennoch können auch hier gerne jüngere Teilnehmer/Partner teilnehmen und dabei Spaß haben. Jeder ist gerne willkommen!

Für die Radtouren ist folgendes zu beachten:
Bei Regen, Gewitter oder Sturm und bei großer Hitze finden die Fahrten nicht statt und werden nicht nachgeholt. Ein ordnungsgemäßer und verkehrssicherer Zustand der Fahrräder und das entsprechende vorschriftsmäßige Verhalten der der Mitfahrer*innen wird vorausgesetzt. Die Teilnahme ist kostenfrei und auf eigene Verantwortung. Helmpflicht ist obligatorisch! 

 

Mehrgenerationen-Bewegungspark Ebermannstadt

ab Dienstag den 6. August 2019 
Ort: Mehrgenerationenbewegungspark in der Point

Wie im letzten Jahr können wir Ihnen ab Dienstag, den 6. August 2019 in Ebermannstadt wieder am Mehrgenerationen-Bewegungspark in der Point Übungen zur Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit, der Koordination und des Gleichgewichts anbieten. Der Bewegungspark ist über Cafe Bellini, Bahnhofstr. 14 oder über den Weg gegenüber dem AOK-Parkplatz zu erreichen. Unter Anleitung von Herrn Wittke werden jeweils Dienstags ab 16:30 Uhr Dauer 30 Minuten
die Übungen durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos – eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seniorenvertretung 55+ Ebs

Mehrgenerationenpark

 

 

Informationsabend zum Ausbildungskurs zum/zur ehrenamtlichen Hospizbegleiter/in

am Dienstag, 17. September 2019, 19:00 Uhr
Ort: Im Haus Martin Luther/Streitberg,
        Streitberger Berg 16,  91346 Wiesenttal-Streitberg

Möchten Sie Hospizbegleiter werden?  Der Kurs (Samstag, 21.9.2019, 9:00 Uhr) eröffnet die Möglichkeit der Mitarbeit im Hospizverein und umfasst einen Grundkurs, ein Kurzpraktikum und einen Aufbaukurs.

Info: Hospizverein Forchheim 09191/702626, 0171/5730139.

 

 

Senioren-Radtour: nach Erlangen zum Entla’s Keller
(ca. 85 km, 250 hm)                                                        

am Mittwoch den 18. September 2019 Abfahrt: 10:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Marienbrunnen am Marktplatz Ebermannstadt
Achtung: bei zu hohen Temperaturen findet die Tour nicht statt

Mitfahrtreffpunkte: 
Wegkapelle St. Laurentius, Kirchehrenbach um ca. 10:25 Uhr
Freiwillige Feuerwehr, Reuth um ca. 10:45 Uhr
Schleuse Hausen, ca. 11:10 Uhr

Kurzbeschreibung:
Wir starten um 10:00 am Brunnen am Marktplatz
und fahren an der Eisenbahnlinie nach Forchheim entlang durch Pretzfeld und Kirchehrenbach nach Forchheim Reuth und dann zur Hausener Schleuse. Von dort aus geht es weiter durch die Wiesen am Baiersdorfer Badeweiher vorbei zur Möhrendorfer Mühle und weiter Richtung Erlangen. In Erlangen biegen wir an der Mündung der Schwabach ab zum Burgberg und zum Entla’s Keller. Dort machen wir Mittagspause. Heimwärts fahren wir auf dem Dechsendorfer Damm bis zum “Langen Johann“ und biegen ab nach Möhrendorf. In Möhrendorf überqueren wir den Kanal und fahren diesen entlang über Hausen nach Forchheim und weiter zurück nach Ebermannstadt. Auf dem Rückweg sind weitere Pausen nach Bedarf und Laune möglich.
Die Tour wird wieder im Wiesent-Garten oder am Marktplatz beendet.

 

 

Aushang über den Vortrag Diabetes