Navigation


Senioren- und Genießer-Radtouren Ebermannstadt 2021

Die unten aufgeführte Radtouren-Planung ist vorläufig und unverbindlich und kann in der Routenführung und Zeitplanung Änderungen erfahren!

Hinweis: abhängig vom Infektionsgeschehen können sich bei den Touren noch veränderungen ergeben. Diese werden hier auf der Seite aktuell mitgeteilt

Übersicht über die restlichen Radtouren 2021

Bitte unbedingt beachten:
Wenn Sie an einer der Radtouren Teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte rechtzeitig dazu an. Die Anmeldefrist ist bei jeder Tourenbeschreibung angegeben. Bitte teilen Sie uns auch mit ob Sie bereits genesen oder komplett geimpft sind. Das wirkt sich auf die Anzahl der möglichen Teilnehmer aus (Vorgaben aus dem Infektionsschutzgesetzt).

Detailbeschreibungen für die Radtouren:

15.09.2021 Genießer-Radtour nach Weilersbach zum Kalchreuther Beck (ca. 17 km)

Abfahrt ist um 13:00 Uhr am Marktplatz am Marienbrunnen mit Rikscha

Die Tour geht über den Kohlfurtweg nach Pretzfeld und Weiter nach Kirchehrenbach. An der Ampel biegen wir ab in Richtung Weilersbach und folgen nach den Bahngleisen dem Radweg. Nachdem wir die B470 überquert haben fahren wir in Weilersbach zum neuen EDEKA und zur Bäckerei Kalchreuther Beck.
Nach eine Kaffee-Pause machen wir uns gemütlich wieder auf den Rückweg und fahren auf dem Radweg an der B470 entlang wieder nach Ebermannstadt zum Marktplatz oder zum Wiesent-Garten, wo wir die Tour gemütlich beenden.

Anmeldung bis 13.09.2021
über:
Tel.: +49 174 811 2073 oder
E-Mail: seniorenvertretung@ebermannstadt.de

 

16.09.2021 Senioren-Radtour nach Kleinseebach (ca. 56 km)

Abfahrt ist um 10:00 Uhr am Marienbrunnen Ebermannstadt

Mitfahr-Treffpunkte: 01, 03, 05

Die Tour führt uns vom Treffpunkt über den Kohlfurtweg nach Pretzfeld, Kirchehrenbach und nach Reuth zur Freiwilligen Feuerwehr. Von dort folgen wir dem Radweg nach Gosberg und weiter durch die Wiesen nach Forchheim Augraben. Parallel zur Willy-Brandt-Allee und der A73 fahren wir auf dem Radweg zum Bahnhof Kersbach und dann zur Schleuse Hausen. Von dort aus geht es in Richtung Baiersdorf und durch die Regnitzwiesen nach Möhrendorf. In Möhrendorf überqueren wir dann den Kanal und fahren nach Kleinseebach zur Mittagspause in den Landgasthof Schuh.
Nach der Mittagspause fahren wir am Kanal entlang Richtung Hausen. An der Schleuse geht es weiter durch Hausen in Richtung Pilatus Campus (hier ist die Möglichkeit einer Kaffee-pause) und weiter nach Burk. In Burk führt uns der Weg über die Steinbrücke bei der Sportinsel ins Zentrum von Forchheim an der Kaiserpfalz vorbei zur Eisenbahnbrücke. An der Weberei fahren wir vorbei an die Wiesent und folgen dieser wieder bis zur Reuther Feuerwehr.
Zurück nach Ebermannstadt nehmen wir den gleichen Weg wie am Morgen über Kirchehrenbach und Pretzfeld. Abschluss der Tour ist entweder am Marktplatz oder im Wiesent-Garten.

Anmeldung bis 14.09.2021
über:
Tel.: +49 174 811 2073 oder
E-Mail: seniorenvertretung@ebermannstadt.de

 

27.09.2021 Genießer-Radtour nach Egloffstein zum Café Mühle (ca. 30 km)

Abfahrt ist um 13:00 Uhr am Marktplatz am Marienbrunnen mit Rikscha (?)

Die Tour führt uns vom Marktplatz durchs Scheunenviertel und dann auf dem Kohlfurtweg nach Pretzfeld. In Pretzfeld fahren wir am Bahnhof zum Obstgroßmarkt und weiter an der Schule vorbei nach Hagenbach. Dort folgen wir dem Wander- und Radweg bis Oberzaunsbach. In Oberzaunsbach biegen wir ab Richtung Schweinthal und fahren dann auf den Wanderweg nach Mostviel ab (abhängig von den Wegverhältnissen). Kurz vor Mostviel kommen wir auf den Radweg dem wir bis kurz vor Egloffstein folgen. Hier kommen wir nochmal auf den Wanderweg entlang der Trubach bis zum Egloffsteiner Freibad und überqueren dann die Trubach zum Café Mühle.
Nach einer ausgiebigen Stärkung treten wir auf der gleichen Route den Rückweg an.

Anmeldung bis 25.09.2021
über:
Tel.: +49 174 811 2073 oder
E-Mail: seniorenvertretung@ebermannstadt.de

 

30.09.2021 Senioren-Radtour nach Rossdorf (ca. 65 km)

Abfahrt ist um 10:00 Uhr am Marktplatz am Marienbrunnen

Wir starten vom Marktplatz in Richtung Gasseldorf und folgen dem Radweg bis nach Heiligenstadt. Von Heiligenstadt aus fahren wir über Zoggendorf, Burggrub und Oberleinleiter nach Tiefenpölz. Hinter Tiefenpölz biegen wir rechts ab und folgen dem Forstwirtschaftsweg vorbei an Lindach bis wir zur Abzweigung nach Geisfeld kommen, der wir dann folgen. Nach etwa 3 km biegen wir in einen anderen Forstweg ab um auf eine Strecke zu fahren deren Gefälle nicht so steil ist. Dieser Weg führt uns durch Geisfeld nach Rossdorf zur Brauerei Sauer und dort machen wir Mittagspause.

Von Rossdorf aus geht es über Strullendorf nach Hirschaid zur Kaffee- oder Eis-Pause.

In Hirschaid fahren wir an den Kanal und folgen diesem bis Forchheim. Am Forchheimer Yachthafen verlassen wir den Kanal und über queren diesen und die A73 über die Steinerne Brücke. Durch die Innenstadt, hier besteht noch eine Gelegenheit zur Kaffee-Pause, geht es Richtung Reuth. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Reuth fahren wir wieder über den Rad- und Wanderweg nach Kirchehrenbach, Pretzfeld und zurück nach Ebermannstadt.

In Ebermannstadt lassen wir die Radtour entweder im Wiesent-Garten oder am Marktplatz ausklingen

Anmeldung bis 28.09.2021
über:
Tel.: +49 174 811 2073 oder
E-Mail: seniorenvertretung@ebermannstadt.de

 

aktualisiert am 20.08.2021

Treffpunkte um zur Radlergruppe dazuzustossen: