Ebermannstadts Weg in die Demokratie

(1900 bis 1950)

Anhand der Abbildungen, die der Referent für seinen gleichnamigen Beitrag in der Festschrift zum Stadtjubiläum verwendet hat, sowie ergänzenden Fotos wird dargestellt, wie sich Ebermannstadt von der Monarchie über die Novemberrevolution 1918, die Weimarer Republik, das „Dritte Reich“, den Zweiten Weltkrieg, Kriegsende 1945 bis zur Gründung der Bundesrepublik entwickelt hat. Der Vortrag steht unter dem Motto: „Die Gegenwart versteht nur, wer auch die Vergangenheit kennt. Geschichte wiederholt sich nicht, aber man kann man aus ihr lernen – wenn man will.“

Referent des Vortrags: Dr. Manfred Franze, OStD a.D.
Donnerstag, 23.03. 19.30

Sagen Sie es weiter - diesen Termin teilen

Facebook
E-Mail

Datum

Nov 28 2022

Veranstaltungsort

Veranstaltungssaal Hasenbergzentrum, Feuersteinstraße 11a, 91320 Ebermannstadt

Kosten

Eintritt frei

Mehr Info

» hier klicken

Das könnte Ihnen auch gefallen