Glaube ist politisch

Für eine Kultur des Dialogs – um der Menschen willen

Der Glaube entfaltet sich nicht nur im Binnenraum der Kirche oder als private, innerliche Spiritualität. Glaube verlebendigt sich in einer konkreten gesellschaftlichen und kulturellen Wirklichkeit. Das Leben des Glaubens ereignet sich notwendig in Begegnungen und Gemeinschaft und wird darin als persönliche Gottesbeziehung erfahrbar. Glaube gestaltet so den sozialen Raum und gewinnt seinerseits eine konkrete Gestalt in ihm. Er nimmt Einfluss auf die aktuellen Themen und Dynamiken und ist selbst Teil des gesellschaftlichen Prozesses (Reziprozität).
Der Studientag möchte einladen, die politische Verantwortung des Glaubens zu erkennen und wahrzunehmen. In der dialogischen Brechung am Evangelium und den Erfahrungen Gottes in der Zeit ist radikal nach dem Menschen und einer Welt zu fragen, in der Mensch und Schöpfung Zukunft haben und der glaubende Mensch sich politisch-aktiv einmischt und mitarbeitet.

Leitung: Dr. Georg Beirer
Termin: Sa, 5. November 2022, 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Sagen Sie es weiter - diesen Termin teilen

Facebook
E-Mail

Datum

Okt 05 2022

Veranstaltungsort

Ökologische Land-Akademie/Landvolkshochschule Feuerstein, Burg Feuerstein 16, 91320 Ebermannstadt

Mehr Info

» hier klicken

Das könnte Ihnen auch gefallen