Sagen und Legenden aus den Raunächten

mit der LITERATURBÜHNE (Texte: Rainer Streng / Musik: René Kraus)

Eine geheimnisvolle Zeit sind die zwölf Nächte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag. Eine sagenumwobene und mystische Zeit, in der die Natur stillsteht und die Grenzen zwischen unserer Welt und dem Reich der Magie aufgehoben scheinen. Im Alpenraum, in der nordischen Welt und auch in unseren fränkischen Gegenden ranken sich zahlreiche Sagen und Märchen um die Verheißungen und Bedrohungen, die von diesen Nächten ausgehen. Menschen sprechen mit Tieren, Kobolde bevölkern die Stuben, der Teufel persönlich begegnet den Menschen, Wünsche gehen in Erfüllung und die Wilde Jagd reitet über das Land.
Es sind diese Durchlässigkeit zu Magie und altem Wissen, der augenzwinkernde Humor und auch die Momente des lnnehaltens, die den Forchheimer Schauspieler und Regisseur Rainer Streng faszinieren. Ganz im Sinne alter Geschichtenerzähler wird er die Tradition der abendlichen Zusammenkunft und Geschichtenerzählens wieder aufleben lassen. Musikalisch wird Streng an diesem Abend von dem Allroundmusiker Rene Kraus an sagenhaften und unheimlichen Instrumenten begleitet.

Scheune im Wiesent-Garten, – Am Kirchenwehr 10
Eintritt: 8 € VVK, 10 € AK
Kartenvorverkauf: Touristinfo, Am Marktplatz 14, 91320 Ebermannstadt, Tel 09194/50640.

Sagen Sie es weiter - diesen Termin teilen

Facebook
E-Mail

Datum

Aug 07 2022

Veranstaltungsort

Scheune Wiesent-Garten, Am Kirchenwehr 10, 91320 Ebermannstadt

Mehr Info

» hier klicken

Das könnte Ihnen auch gefallen