Fränkischer Theatersommer: Volpone – Der Fuchs

Im Zuge des Fränkischen Theatersommers wird am 20.08.22 um 19 Uhr das Stück VOLPONE – DER FUCHS aufgeführt. Das Theaterstück ist eine Erbschleicherkomödie von Stefan Zweig, nach Motiven von Ben Jonson.

Inhalt:
Dem reichen Herrn Volpone gelingt es mit Hilfe seines gerissenen Dieners Mosca und unter dem Vorwand, er läge sterbenskrank zu Bette, lauter ehrenwerte Herren und Geschäftsfreunde ins Haus zu locken, die alle darauf spekulieren, von ihm beerbt zu werden. In ihrer Buhlerei um die Gunst des „Kranken“ machen sie irrwitzige Geschenke, verhökern die eigene Frau oder enterben den eigenen Sohn. So gehen sie ihm einer nach dem andern ins Netz. Volpone triumphiert auf ganzer Linie, bevor auch er sich in der eigenen Schlinge verfängt.

Veranstaltungsort: Rathausplatz, Franz-Dörrzapf-Straße, 91320 Ebermannstadt.

Einlass: 18.00 Uhr.

Karten: VVK 23,00 €, AK 25,00 €, erm. 20,00 €

Veranstalter: Fränkischer Theatersommer e.V. – Landesbühne Oberfranken

Kartenvorverkauf:

Touristinfo EBS, Am Marktplatz 18, Tel. 09194 506-40 und 9799444, E-Mail: touristinfo@ebermannstadt.de und

über den online-Ticketservice des Fränkischen Theatersommers unter www.theatersommer.de.

Sagen Sie es weiter - diesen Beitrag teilen

Facebook
E-Mail