Navigation


Neues aus Ebermannstadt

Datum: Dienstag, 11. Februar 2014

Volleyball: Ebser Damen feiern verdienten Doppelsieg

Die Volleyball-Damen des TSV Ebermannstadt haben in der Bezirksklasse einen perfekten Spieltag hingelegt ...

Ebermannstadt - ... und  verdient die Spiele gegen den TB Erlangen II und den TV Erlangen II gewonnen.  Bereits im ersten Spiel gegen den TB Erlangen II gewannen die Damen durch gute Aufschläge und starke Angriffe den ersten Satz. Überraschenderweise musste dann der zweite Satz an den Tabellenletzten abgegeben werden. Danach stellten die Ebermannstädterin ihr Können wieder unter Beweis und gewannen souverän Satz drei und vier.Enge Sätze gegen den TV II

Die Damen des TSV befinden sich in der Bezirksklasse Nord auf Rang vier. Das Team, oben von links: Valentina Scocozza, Ramona Geck, Karin Schulte, Linda Rumlich und Janina Schreiber. Unten, von links: Trainerin Stefanie Blumers, Louisa Schmidt, Julia Hutzler, Laura Neuner, Miriam Reichold, Birgit Zuber und Trainerin Pamela Richter. Foto: privat

Das zweite Spiel musste gegen den Tabellendritten TV Erlangen II absolviert werden. Durch starke Aufschläge und eine gute Abwehr gingen die Ebermannstädterinnen deutlich in Führung. Die Erlanger Mannschaft gab sich aber nicht geschlagen und kämpfte sich wieder heran, weshalb die Damen des TSV die ersten beiden Sätze nur knapp für sich entscheiden konnten. Das gleiche Bild zeigte sich im dritten Satz, wo nach permanent wechselender Führung Ebermannstadt letztlich die Nerven behielt und den entscheidenden Satz mit 31:29 gewann.  Durch die beiden Siege  rückte der TSV Ebermannstadt in der Bezirksklasse Nord auf Platz 4 vor. ft