Navigation


Neues aus Ebermannstadt

Datum: Sonntag, 19. Juli 2020

Ebermannstadt erhält Corona-Sonderpreis

Auszeichnung durch Wirtschaftsminister Aiwanger

preisvergabe.jpg

Wir freuen uns Ihnen die erfreuliche Nachricht mitteilen zu dürfen, dass die Stadt Ebermannstadt am 16.07.2020 die Auszeichnung zum Corona-Sonderpreis im Rahmen des 10. Bayerischen Stadtmarketingpreises erhalten hat. Im Rahmen der Preisverleihung für den 10. Bayerischen Stadtmarketingpreis im Wirtschaftsministerium in München erhielt die Stadt Ebermannstadt mit dem Projekt „Ebser Solidarität" im Rahmen der Initiative „ein Herz für Ebs" die Auszeichnung zum Corona-Sonderpreis und somit ein Preisgeld in Höhe von 1.500,- €

Zudem erhielt die Stadt mit dem Unternehmenswettbewerb „Stadt Up" in der Kategorie „Städte bis 10.000 Einwohner" eine Nominierung. Staatsminister Hubert Aiwanger gratulierte sehr herzlich und überreichte der 1. Bürgermeisterin, Frau Christiane Meyer, und der Zentrenmanagerin, Frau Annika Eckert, die Urkunden. Ein toller Erfolg über den wir uns sehr freuen! Unserer besonderer Dank gilt an dieser Stelle Frau Eckert für Ihre Arbeit.

Beim Bayerischen Stadtmarketingpreis handelt es sich um eine zweijährige Auszeichnung unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Wirtschaftsministeriums von innovativen City- und Stadtmarketingkonzepten bayerischer Städte und Gemeinden.

Weiterführende Informationen zur Auszeichnung und zur Preisverleihung finden Sie hier: https://www.stadtmarketingpreis-bayern.de/index.html