Navigation


21. Historischer Markt im unteren Scheunenviertel mit Ritterlager an der Wiesent am 18. Juni 2017

Bunt und vielfältig präsentiert sich der 21. Historische Markt im unteren Scheunenviertel am Sonntag, den 18. Juni 2017 von 10.30 bis 18.00 Uhr. Dann lädt der Bereich am Kirchenwehr zum fröhlichen Familien-Bummel ein. Handwerker,  Kunsthandwerker  und Händler präsentieren an über 40 Ständen ein vielfältiges Warenangebot.

Die Bandbreite reicht von handgemachten Seifen, Töpferei und Keramik, Garten- und Naturdekoration, handgefertigtem Schmuck sowie Taschen, Schals und Seidenmalerei über handgefärbte Wolle und Filzarbeiten, Trachtenzubehör bis hin zu Ideen aus Holz, Drechselarbeiten und mehr. 
Auf Kinder warten einige spannende Mitmachaktionen.

Auch für das leibliche Wohl ist eine reiche Auswahl im Angebot: Lassen sie sich Spezialitäten wie feine Marmeladen,  frisch gebrannte Mandeln, Gegrilltes, frisch gebackene Küchla, hausgebackene Kuchen, Pomme Royale,  Liköre und mehr  schmecken.

Das Ritterlager  „Lager des bunten Eber“ auf dem Bolzplatz an der Wiesent erfreut an diesem Tag mit einem farbenfrohen und unterhaltsamen Programm die Besucher. Dabei werden u.a. die  Gruppen vorgestellt, Märchen und Geschichten erzählt und ein Schauspiel präsentiert.

Das Programm am Sonntag:

8.00 Uhr:  Gottesdienst am „Oberen Tor“ mit anschließendem Flurumgang.
10.00 Uhr: Start der Museumsbahn am Bahnhof Ebermannstadt mit Dampfzug
10.30 Uhr: Historischer Markt im unteren Scheunenviertel
10.30 Uhr: Ritterlager „Lager des bunten Eber“, Bolzplatz an der Wiesent
13.00 Uhr: Lokschuppenführung am Bahnhof Ebermannstadt
14.00 Uhr: Start der Museumsbahn am Bahnhof Ebermannstadt mit Dampfzug
14.00 Uhr: Darbietung der Ebermannstädter Pfeifen im unteren Scheunenviertel
16.00 Uhr: Fahrt der historischen Diesellok durchs Wiesenttal

Von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr sind  die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag geöffnet.

Das ist außerdem geboten:
ganztägiges Graffiti- & Kunstfestival an der Ramstertalbrücke in Ebermannstadt 

Schützenfest mit Königsschießen am Schützenhaus:
Von 15 bis 18 Uhr ist Königsschießen (Jugend und Damen mit Luftgewehr, Schützen ab 16 Jahre mit KK-Gewehr). Dazu gibt es ab  16 Uhr Unterhaltungsmusik mit der Blaskapelle Kirchenbirkig.
Die Königsproklamation ist um 19.00 Uhr.

Das Heimatmuseum im Bürgerhaus, Bahnhofstraße 5, ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Besuchen Sie dabei die Sonderausstellung „Trachten und Stickereien aus Franken und Schlesien“.
Zwei Stickerinnen sind an diesem Tag anwesende um  die Kunst des Stickens vorzuführen.

Wer abseits vom Trubel des Marktes Entspannung sucht, wird auf dem wenige Schritte entfernten
Wiesentrundweg fündig. Nehmen Sie sich die Zeit und entdecken unsere historische Inselstadt.
Die Stadt Ebermannstadt freut sich auf Ihren Besuch.

Informationen bei der:
Touristinformation Ebermannstadt
Bahnhofstraße 5
91320 Ebermannstadt
09194/50640
touristinfo@ebermannstadt.de


Diese Seite direkt aufrufen:
https://www.ebermannstadt.de:443/unsere-stadt/kultur-brauchtum/historischer-markt.html