Schnelles Internet

Glasfaser Internet

Breitbandausbau in der Stadt Ebermannstadt im Rahmen der Bayerischen Gigabitrichtlinie (BayGibitR)

Die Stadt Ebermannstadt beteiligt sich am Breitband-Förderprogramm des Freistaates Bayern gemäß der “Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern (Bayerische Giga­bitrichtlinie – BayGibitR)”.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über den aktuellen Stand des Förderprozesses und veröffentlichen die notwendigen Dokumente. Alle weiteren Informationen zur Richtlinie sowie Hinweise sind auf https://www.schnelles-internet-in-bayern.de/ veröffentlicht.

Förderschritt 1:
Beginn Bestandsaufnahme

Gemäß der BayGibitR hat die Stadt Ebermannstadt für das vorläufige Erschließungsgebiet die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und Upload ermittelt und veröffentlicht nachfolgende Dokumente zur Breitband­versorgung.

Eine detaillierte Adressliste wird den am Markt­erkundungs­verfahren teilnehmenden Netzbetreibern und Investoren auf Anfrage und nach Einreichung der unterschriebenen Verpflichtungs­erklärung Geodaten gerne zur Verfügung gestellt. Bitte stellen Sie hierzu eine Anfrage mit unterzeichneter Verpflichtungs­erklärung an Herrn Andreas Kirchner unter andreas.kirchner@ebermannstadt.de.

  • Karte Ist-Versorgung vorläufiges Erschließungsgebiet (pdf)
  • Nutzungsbedingungen Geodaten (pdf)
  • Verpflichtungserklärung Geodaten (pdf)

Hinweise zu den Nutzungs­bedingungen der amtlichen Hauskoordinaten

Die Adressliste enthält Daten der Bayerischen Vermessungsverwaltung. Bei Veröffentlichung der Adressliste bzw. bei Weitergabe der Daten an einem Auftragnehmer sind die Nutzungsbedingungen i.V.m. der Verpflichtungserklärung zu beachten.

Förderschritt 2:
Markterkundung Bekanntmachung

Die Stadt Ebermannstadt ermittelt im Rahmen der Markterkundung, ob Investoren einen eigen­wirtschaftlichen Ausbau in den kommenden drei Jahren planen und zu welchen buchbaren Bandbreiten (Download und Upload als zuverlässig erreichbare Mindest-Geschwindigkeiten) dieser führt. Die Stadt Ebermannstadt bittet alle Netzbetreiber und Investoren, sich bis spätestens 09.07.2021 an der Markterkundung zu beteiligen.

  • Bekanntmachung der Markterkundung (pdf)
Förderschritt 3:
Markterkundung Ergebnis

Die Stadt Ebermannstadt hat eine Markterkundung nach Nr. 4.3 und Nr. 4.4 BayGibitR durchgeführt.

Die Ergebnisse der Markterkundung können in der nachfolgenden Datei eingesehen werden.

Förderschritt 4:
Auswahlverfahren Bekanntmachung

Die Stadt Ebermannstadt führt zur Bestimmung eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aus-/Aufbau und Betrieb eines ultraschnellen NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungs­freies einstufiges Auswahl­verfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 7 der Richtlinie des Aufbaus von gigabitfähigen Breit­bandnetzen im Freistaat Bayern (Bayerische Gigabitrichtlinie -BayGibitR) durch.

Die Details zum Auswahlverfahren und zur Angebotsabgabe finden Sie unter nachfolgendem Link. Bitte beachten Sie hierzu folgenden Hinweis:

„Mit dem Download der Adressliste erklären Sie sich mit den Regelungen der Verpflichtungs­erklärung sowie den Nutzungsbedingungen der Geodaten einverstanden.“

https://plattform.aumass.de:443/Veroeffentlichung/av185bc1

Kontakt

Andreas Kirchner, Geschäftsstellenleiter

Franz-Dörrzapf-Str. 10
91320 Ebermannstadt

Telefon
09194-506-80

Downloads