Färöer-Inseln – Paradies der Papageitaucher

Färöer-Inseln – Paradies der Papageitaucher

National Geografic platziert die Färöer auf Platz 1 der Inseln, die „man gesehen haben muss“, noch vor Hawaii. Ob dieser „Geheimtipp“ einmal so überlaufen wird wie Island?
Bei der Vorbereitung empfanden wir die Inseln als total geheimnisvoll und neugierig machend, und so ganz anders als z.B. die Tourismus-Inseln im Mittelmeer. Es scheint nicht die warme Sonne des Südens, es gibt keine Badestrände, keine Bettenburgen, keine Staus, keine Kriminalität. Statt dessen bieten die grünen Inseln im kalten Nordatlantik wilde Gebirgsnatur mit vielen Wasserfällen, hohe Felsklippen mit Tausenden brütender Seevögel, Wanderungen am tosenden Meer oder hoch darüber und weltferne kleine Dörfchen voller Idylle.
Dazwischen lockt eine der kleinsten Hauptstädte der Erde mit Kultur, Kulinarik und sogar mit dem Besuch eines Fußball-Länderspiels.

Vortrag, Edgar Krapp, Bamberg

Sagen Sie es weiter! Die Veranstaltung „Färöer-Inseln – Paradies der Papageitaucher“ teilen

Datum

21. März 2024
19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Hasenbergzentrum, Mittelschulweg 11, 91320 Ebermannstadt

Kosten

Eintritt frei

Mehr Info