Autor: Jana Izban

Aufruf zur Osteraktion 2024: Jetzt dabei sein!

Die EBSer Osteraktion geht in die nächste Runde! Im März 2024 wollen die Ebermannstädter Geschäftsleute in Kooperation mit der Werbegemeinschaft und dem Zentrenmanagement wieder die beliebte Osteraktion durchführen.

Dieses Jahr jedoch in etwas abgeänderter Version: 2024 können Kundinnen und Kunden “Oster-Ebsis” als Aufkleber in einer Kundenkarte sammeln, die sie für je 10€-Einkaufswert erhalten. Ist die Karte mit genügend Aufklebern gefüllt, gibt es die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen und zahlreiche, attraktive Preise zu gewinnen.

Sie möchten mit Ihrem Betrieb an der Aktion teilnehmen?

Dann melden Sie sich jetzt an. Das Anmeldeformular finden Sie untenstehend. Bei weiteren Fragen kommen Sie gerne auf das Zentrenmanagement zu. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

EBSer Frühjahrsmarkt 2024 – Jetzt dabei sein!

Ab dem Jahr 2024 werden die Märkte in Ebermannstadt neu konzipiert und gestaltet. Es wird insgesamt vier verschiedene Themenmärkte geben. Jeder davon ist an ein bestimmtes Motto angelehnt, an welchem sich die Waren- und Verpflegungsangebote sowie das Rahmenprogramm orientieren. Zusätzlich wird es Familienangebote geben. Ortsansässige Gewerbetreibende und Firmen werden in das Konzept aktiv mit eingebunden und beteiligen sich am Markttag in Form eines verkaufsoffenen Sonntages in der gesamten Innenstadt.

Am 17.03.2024 findet bereits der erste neue Themenmarkt statt: Der EBSer Frühjahrsmarkt mit Verkaufsoffenem Sonntag bringt farbenfrohe Angebote, ein frisches gastronomisches Angebot und ein lebhaftes Rahmenprogramm in die Innenstadt.´Thematisch soll der Markt folgende Beispielangebote beinhalten:

  • Verkauf: Frühjahrsblumen, Samen, Zierpflanzen, Bio-Lebensmittel, Gartengestaltung, Gartendekoration, Holz & Ton, Haushaltswaren, …
  • Gastronomie: Fokus auf „Gesundes“ / „Frisches“ …
  • Erlebnisangebot/Information: Sport und Mobilität (Bsp. Fahrradsicherheit), Frühjahrsreisen, Informationsangebote über regionales Obst und Gemüse, …

Der Markttag beginnt um 10:30 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Damit verbunden ist der verkaufsoffene Sonntag von 12:30 Uhr bis 17:30 Uhr.

Wir möchten den Bürgerinnen und Bürger sowie den Gästen unserer Stadt ein möglichst abwechslungsreiches Angebot bereiten und laden deshalb alle Interessierten ein sich als Marktteilnehmer zu bewerben.

Seien Sie jetzt dabei!

Füllen Sie einfach die untenstehende Bewerbung aus und schicken Sie diese bis Ende Januar 2024 an schuepferling@ebermannstadt.de, schicken Sie diese per Post an das Rathaus oder geben Sie die Bewerbung persönlich im Rathaus ab (Franz-Dörrzapf-Str. 10, 91320 Ebermannstadt). Ihre Ansprechpartnerin ist Julia Schüpferling (09194-506-61).

Für organisatorische Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Türchen 8: Ristorante Feuerstein ????

Direkt am Flugplatz Burg Feuerstein können Sie im gemütlichen und neu ausgestatteten Ambiente des italienischen Ristorante Spezialitäten aus dem Süden von Apulien sowie Kaffee und Kuchen genießen. Auch Jubiläen, Geburtstage, Firmenfeste und Familienfeiern können hier gefeiert werden!

Das Ristorante Feuerstein hat heute die perfekte Ergänzung für einen gemütlichen Abend daheim:

???? Jede Pizza to go heute nur 8€!

???? Flugplatz 1

EBSer Adventskalender 2023

Die besinnliche Vorweihnachtszeit steht vor der Tür. Mit dem EBSer Adventskalender 2023 möchten die lokalen Unternehmerinnen und Unternehmer, die Werbegemeinschaft und das Zentrenmanagement auch in diesem Jahr für zauberhafte Momente und Überraschungen sorgen.

Ab dem 1. Dezember öffnet sich nun zum 7. Mal jeden Tag bis zum Weihnachtsfest ein neues Adventstürchen. Dahinter verbirgt sich jeweils eine tolle Überraschung bei einem anderen EBSer Betrieb: es warten attraktive Angebote, Rabatte, Geschenkinspirationen oder Aktionen auf Sie! Also die perfekte Gelegenheit, um die Vielfalt und Qualität unserer heimischen Geschäfte und Dienstleistungen zu entdecken und für die Weihnachtsgeschenke einzukaufen!

Besonders bedanken möchten wir uns in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, ohne welche die Aktion nicht umsetzbar gewesen wäre.

Halten Sie die Augen offen und verpassen keine Türchen! Den Adventskalender finden Sie ab sofort in allen teilnehmenden Betrieben; gekennzeichnet durch ein entsprechendes Plakat im Schaufenster. Außerdem werden Sie auch immer wieder On Air auf Radio Bamberg von unserer Aktion erfahren.

Zudem können Sie den EBSer Adventskalender auch online auf ebermannstadt.de verfolgen: HIER KLICKEN. Auch auf unserem städtischen Instagram- und Facebook-Account öffnen sich die Türchen.

Wir wünschen Ihnen jetzt bereits eine zauberhafte Advents- und Vorweihnachtszeit.

Schaufensterausstellung zum 700-jährigen Stadtjubiläum

Abschließend zum 700-jährigen Stadtjubiläum präsentieren 12 lokale Betriebe eine gemeinsame Schaufensterausstellung: Die Kunstwerke, geschaffen von den kreativen Köpfen der Realschule Ebermannstadt, sind nicht nur Ausdruck von künstlerischem Talent, sondern werfen auch einen faszinierenden Blick auf die historische Entwicklung unserer Stadt.

Diese künstlerische Initiative dient als glanzvolle Schlussnote für unser Jubiläumsjahr. Machen Sie sich auf den Weg durch die EBSer Innenstadt und entdecken Sie die 13 Gemälde der Schülerinnen und Schüler, die in den Schaufenstern unserer beteiligten Betriebe erstrahlen.

Vielen Dank an alle beteiligten Betriebe und die talentierten Schülerinnen und Schüler!

Änderung der Verkehrsführung in der Schulstraße in Ebermannstadt ab 28.06.2023

Aufgrund einer Baumaßnahme muss die Schulstraße ab 28.06.2023 im oberen Bereich teilweise halbseitig gesperrt werden. Außerdem wird eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. 

Die Schulstraße kann somit nur noch in eine Fahrtrichtung befahren werden, und zwar von Kirchenweg bzw. Leinengraben kommend. 

Anliegern ist die Zufahrt gestattet. Es gibt jedoch keine Wendemöglichkeiten.

Es geht ein dringender Appell an alle Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen wollen, die bereits bekannten „Kiss-and-Ride-Zonen“ an der B470 zu nutzen und den Bereich um die Schulstraße großräumig zu meiden. 

Die Maßnahme wird voraussichtlich bis Ende des Jahres andauern. 

Wir danken allen Autofahrern und Anwohnern für ihr Verständnis. 

Gewinnverlosung Osteraktion 2023

Die Gewinnauslosung der Werbegemeinschaft und des Zentrenmanagements Ebermannstadt im Rahmen der Osteraktion 2023 fand am 18. Juni statt.

Glücksfeen für über 50 Gewinner waren die 1. Bürgermeisterin Christiane Meyer und Verena Richter (Filialbereichsleitung Ebermannstadt der VR Bank). Preise im Gesamtwert von über 2.300 Euro lockten viele Teilnehmer und so landeten 325 vollständig gefüllte Gewinnkarten in der Lostrommel. Allein diese Karten sicherten den an der Aktion beteiligten Betrieben einen Umsatz von über 65.000 Euro.

Die Hauptpreise waren 10gr Gold im Wert von ca. 750 €, gesponsert von der VR Bank Bamberg-Forchheim, ein Erlebnisrundflug im Motorflugzeug gesponsert von der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein e.V, ein 100€ Reisegutschein gesponsert von Reisebüro Schmetterling, drei 10er-Karten für das EbserMare gesponsert von den Stadtwerken Ebermannstadt und drei 100€ EBSer Stadtgutschein gesponsert von den teilnehmenden Betrieben der Osteraktion.

Die weiteren zu gewinnenden Preise wurden von den an der Aktion teilnehmenden Geschäften beigesteuert. Viele der glücklichen Gewinner stammen aus Ebermannstadt, doch auch Kunden aus Bamberg, Heiligenstadt oder Waischenfeld wurden für ihren Einkauf in Ebermannstadt belohnt. Die Gewinner werden in den nächsten Tagen persönlich über Ihren Gewinn informiert werden.

Rückblick: Jubiläumsmarkt 2023

Am 18. Juni 2023 stand in Ebermannstadt alles im Zeichen des 700. Stadtjubiläums. Das Motto: „Meine Stadt, meine Heimat.“ Für die Feierlichkeiten wurde deshalb ein noch nie dagewesener historischer Jubiläumsmarkt veranstaltet. Ein vierköpfiges Team – bestehend aus Tourist-Info, Verwaltung, Heimatmuseum und Zentrenmanagement – beschäftigte sich seit November letzten Jahres mit der Planung. Damit der Markttag reibungslos ablaufen konnte, wurde der städtische Bauhof eng in die Feierlichkeiten eingebunden. Die Mitarbeiter unterstützen das Planungsteam schon während der Organisation im Voraus. Aber auch während des 18. Junis übernahm der Bauhof tatkräftig den Auf- und Abbau im ganzen Stadtgebiet.

Welches Angebot gab es am Jubiläumsmarkt?

Noch bevor die rund 60 Stände rechtzeitig zum Beginn des Jubiläumsmarktes um 10.00 Uhr bestückt und aufgebaut waren, kamen die ersten Besucherinnen und Besucher, um entlang der Scheunenviertels, der Hauptstraße, am Marktplatz und am Garten am Bürgerhaus vorbeizuschauen. Ausgewählte Künstler, Handwerker, Manufakturen und Gastronomen erwarteten die Gäste bei besten Wetter in der gesamten Altstadt. Trotz der warmen Temperaturen war über den ganzen Tag ein Kommen und Gehen, um sich an den Marktständen zu informieren, nach Angeboten zu schauen, mitzumachen, sich Kaffee und Kuchen schmecken zu lassen, „Pomme Royale“ und „Adams Apfel“ zu genießen oder um zum Ausruhen und zum Mittagessen am Marktplatz eine Pause einzulegen.

Bei weiteren Erlebnisstände konnte das Publikum selbst aktiv werden: Groß und Klein konnten sich beispielsweise bei der Büttenpapierherstellung, in einer Filz- und Steinwerkstatt, bei der Erstellung eigener Wappen aber auch beim Kochen in einer Kräuterküche versuchen oder einmal mittelalterliche Moden selbst probieren. Schwungvoll ging es auf einem historischen Kinderkarussell zu. Weitere Angebote, wie das Armbrust- und Bogenschießen, eine Buchbinderei zum Anfassen, Live-Vorführungen von Schmiede-, Büttner- und Flechtarbeiten rundeten das Programm ab.

Zudem sorgen Bands aus Nürnberg, Erlangen und auch Ebermannstadt für gute Stimmung: Neben der Gruppe „Spielleut Schandfleck“, die mit Dudelsack, Pfeifen und Trommel eine mittelalterliche Atmosphäre schuf, waren viele Beiträge der „Ebermannstädter Pfeifen“ der „Ebermannstädter Liederhandschrift“ entnommen. Zum Schluss ging es am Marktplatz mit den 20 Musikern von „Blech & Wood“ noch Soulig in den späten Nachmittag. Für das leibliche Wohl wurde auf dem Marktplatz eine Verpflegungs- und Genussmeile eingerichtet.

Viele der geschätzten tausenden von Besuchern, die an diesem Tag nach Ebermannstadt kamen, genossen sichtlich bis nach Ende des Jubiläumsmarktes das Leben in den Straßen. Der Jubiläumsmarkt 2023 war etwas Besonderes: Der größte Markt, den es in Ebermannstadt je gab!

Weitere Videos finden Sie in unserem Instagram-Highlight zum Jubiläumsjahr 2023. Einfach durchklicken:

Das war unser Rahmenprogramm:

10:05 UhrAnreise mit der Dampfbahn aus Forchheim
11:30 UhrOffizielle Eröffnung Jubiläumsmarkt und Sonderausstellung im Heimatmuseum durch 1. Bürgermeisterin Christiane Meyer
12:30 UhrStart Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt (bis 17:30 Uhr)
13:00 UhrVerlosung der Osteraktion 2023 der Werbegemeinschaft auf dem Marktplatz
14:00 UhrAuftritt der Spielleute „Schandfleck“ mit Tanzmeisterin Janina und gemeinsamen Tanz durch die Innenstadt, Anfang: Unteres Scheunenviertel
14:30 UhrAuftritt der „EBSer Pfeifen“ im Unteren Scheunenviertel
15:00 UhrFührung Heimatmuseum durch Kreisheimatpfleger Lutz Wagner
16:00 UhrAuftritt der Band „Blech&Wood“ am Marktplatz

Bei folgenden Marktständen konnte eingekauft, gegessen und erlebt werden:

Barbara PittroffSchmuck aus Silber, Bronzeschmuck, Glücksbringer aus Hufnägeln
Walter MeyerGartenkunst in Stahl und Edelstahl, Windspiele, Regenmesser
Popp GewürzmühlenGewürzmühlen und Schneidbretter aus einheimischen Edelhölzern
Erwin SteindlSchmuck aus echten Edelsteinen und Kristalle
Erika VollmerIdeen aus Holz, Spielzeug und Deko
Ingrid MarxGrußklappkarten aus Holz, Zirbelkissen, Dekoanhänger z.T. mit Glasperlen
Geschenkewerkstadt Rank-BenassiGeschenke-Werkstatt mit Handgefertigtem aus Naturmaterialien: für Haustüre, Fenster, Wand und Garten. Familiennamen konnten vor Ort graviert werden.
Die Zauberburg, Josef EschenweckSchwerter, Äxte, Katapult, Zwiesel, Schatullen, Bogenschießen für Kinder
DinkelfinkDinkelspelz- und Getreidekissen aus eigener Herstellung & regionaler, biol. Füllung
Heidi KraußKeramik, Holzschilder
Porzellan RiedlEinzelstücke aus Porzellan
Zebuhof GathBurger und Currywurst vom Zeburind, Hähnchengyros, Pommes, belegte Brote/Brötchen
Kunstgeflecht by Malu SummGeflochtene Weidenkrationen für Haus und Garten, geflochtener Edelsteinschmuck.
Alte PosthaltereiHistorische Kinderzunft: Büttenpapierherstellung, Schreiben wie im Mittelalter, Rechenmacherei, Filzwerkstatt, Lederey, Steinwerkstatt, Kräuterküche
Der HausbrauerSchaubrauen im Kessel
WunschPunkt e.V.Historisches Kinderkarussell
Freie Bogenschützen Fränkische SchweizBogenschießen zum Mitmachen
Gymnasium Fränkische SchweizInformation über Wappenkunde Möglichkeit für Gäste selbst ein Wappen auf Papier zu gestalten
Feuer und FunkenflugSchmiede mit Vorführung
Kreitn BüttnerDer letzte Büttner aus dem Landkreis Bamberg
Naturwerk Flechtwerk Kunstwerk, Theresia AsamLive Korbflechten zum Mitmachen
KiTa St. NikolausKaffee und Kuchenverkauf
Drechselstube StieglerGedrechselte Holzartikel
DORNER’s kreative Holz- und GartendekoInsektenhotels, Schneidbretter, Wineholder, Fledermauskästen
Ölmühle BayreuthSpeiseöle, Mehle, Senf, Nudeln. Salz, Essig, Honig, Pestos, Aufstrich, Vegane Bolognese
Metal by DorschtSchönes aus Metall
VdK EbermannstadtInformationsstand mit Glücksrad
Wiesenkräuter Christa HeinzeKöstliches aus wilden Kräutern und Früchte
Zauberhafte Ideen Dekoration für drinnen und draußen: Rosiges, Keramikartikel, Räucherwerk, Figuren aus Holz und Kunststoff
TSV EbermannstadtGetränke und Gegrilltes
Kreativmanufraktur Heidi KraußKeramik, Holzschilder
FilzwearHandgefilzte Unikate
Die rote KeramikMiniaturkeramik
Die WeinthekeAusschank hochwertigem Apfelschaumwein „Adams Apfel“ und „Pomme Royale“ in Gläsern und Flaschenverkauf.
Creative SchmuckgestaltungHandgefertigter Schmuck aus Naturstein und Perlen, Ketten, Armbänder, Ohrringe
Töpferei Gertrud SchneiderHandgearbeitetes Gebrauchsgeschirr und Gartenkeramik
Christina ZametzerModernes Schmuckdesign
Mode.MariaHüte, Gartenschürzen, Schals, Taschen, Blütenschmuck, Gebetbuchhüllen
Seifen aus FrankenSeifenmanufraktur
Handweberei Ellen RibitzkiTuchmacherin mit Webstuhl
Die KräuterfeeKräuterfee aus Leutenbach
KreativkellerKeramik aus eigener Werkstatt
Einfach SauleckerWürzbraten, Spareribs, Schupfnudeln, Sauerkraut, Klöße, Pommes, Getränke
Kamm Manufaktur GroetschKämme aus Holz und Horn
Jorgos OlivengeflüsterGebrauchs- und Geschenkartikel aus Olivenholz, Olivenöl und Oliven aus eigener Herstellung
Meine EssArtFruchtaufstriche, Gewürze, Essig, Öle, Senf, Pesto
Franken Tracht by RosalieMaßschneiderei für Fränkische Trachten
Trofis Ladenhandgefertigte Wolle
Hutdesgin Helga HipperHut Design, Atelier: Sommerhüte, Mützen, Facinator
Ulrike Schwerda-
Herschberger
Schmuck aus Knöpfen und Deko aus Naturmaterialien
Forchheimer MarmelädchenMarmelade, Chutneys, Salz, Essig, Öle
BaumstammbuchHolztiere
Formen aus dem FeuerObjekte aus geschmiedetem Eisen
Brauereigasthof SchwanenbräuGetränkestand, Ausschank Jubiläumsbier, Snacks
Metzgerei SchatzSteaks und Bratwürste
Imkerei NüßleinHonig, Bienenwachskerzen- und tücher und
weitere Bienenprodukte
Urbi BärenHandgefertigte Teddybären, Taschen, Geldbörsen, Rucksäcke
Christiane Kuhnert handgefertigte Seifen, Duftkerzen, Keramikschalen und Papercut Lesezeichen
Speth BrittaDekorationen aus Altholz/Upcycling
Sabine Farray Kunsthandwerk aus Marocco
KON d ‘or SCHMUCKDESIGNAngearbeiteter Gold- und Silberschmuck
Seniorenvertretung 55+ Kostenlose Rikscha-Fahrten

Fertigstellung der Rikscha-Garage

Für Senioren in Ebermannstadt, die nicht mehr uneingeschränkt mobil sein können, wurde bereits 2021 eine Pedelec-Rikscha angeschafft. Damit kann die Teilhabe der Senior*innen am gesellschaftlichen Leben deutlich verbessert werden. Über die Seniorenvertretung 55+ können Rikscha-Fahrten gebucht werden, bei welchen mit ehrenamtlichen Fahrern dann die Umgebung umweltfreundlich und komfortabel erkundet werden kann. Fahrten können Sie hier buchen: Rikscha-Fahrten für Senioren.

Damit die Rikscha sowohl diebstahlsicher aufbewahrt sowie immer einsatzbereit sein kann und für alle eingewiesenen und berechtigten Fahrer zugriffsfähig ist, wurde nun eine Rikscha-Garage mit begrüntem Dach am Parkplatz P2 aufgestellt.  

Wir sagen „Danke“ an die Fördergeldgeber: die Leader-Aktionsgruppe stellte 2.500 Euro aus dem Leader-Topf „Bürgerengagement“ bereit und auch über das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr konnten zusätzliche 5. 400 Euro aus dem Sonderfonds „Innenstädte beleben“ verwendet werden.

Ebermannstadt – das Herz der Fränkischen Schweiz

Stadt Ebermannstadt

Franz-Dörrzapf-Str. 10
91320 Ebermannstadt

Öffnungszeiten

  • Montag:

    08:00 – 12:00 Uhr

  • Dienstag:

    08:00 – 12:00 Uhr
    14:00 – 16:00 Uhr

  • Mittwoch:

    08:00 – 12:00 Uhr

  • Donnerstag:

    12:30 – 18:00 Uhr

  • Freitag:

    08:00 – 12:00 Uhr

Schreiben Sie uns

... mit aus EBS
© ALLE RECHTE VORBEHALTEN