Gewinnverlosung Osteraktion 2024

Vier Wochen vor Ostern, am 01. März 2024, startete in diesem Jahr die Osteraktion der Werbegemeinschaft in Kooperation mit dem Zentrenmanagement. Bis zum 31. März 2024 hatten Sie als Kundinnen und Kunden die Möglichkeit Ihre Gewinnkarte mit Osteraufklebern zu füllen.

Viele ausgefüllte Treuekarten sind bei den teilnehmenden Betrieben sowie dem Zentrenmanagement abgegeben worden. Nachdem die Aktion nun zu Ende ist, ist das Zentrenmanagement derzeit damit beschäftigt die Aktion auszuwerten.

Die glücklichen Gewinner werden am LOWA UItratrail Fränkische Schweiz, am Samstag den 20. April um 11:00 Uhr, gezogen. Seien Sie dabei!

Start der EBSer Osteraktion am 1. März 2024

Endlich ist es wieder soweit: Die beliebte Osteraktion startet bereits zum fünften Mal in Ebermannstadt. Gemeinsam mit der Werbegemeinschaft und dem Zentrenmanagement lassen die Geschäftsleute dieses Jahr den Oster-Ebsi – unser Stadtmaskottchen – durch die Straßen flitzen.

Ab dem 1. März geht es los:

In allen 17 teilnehmenden Geschäften erhalten Sie als Kundinnen und Kunden Treuekarten, um in den kommenden vier Wochen darin die begehrten Oster-Ebsis zu sammeln. Je mehr Karten Sie komplett ausfüllen desto größer sind Ihre Gewinnchancen.

So einfach können Sie teilnehmen:

Die teilnehmenden Geschäfte erkennen Sie anhand der Plakate in den Schaufenstern. Für jeden Einkaufswert von 10 Euro erhalten Sie einen Oster-Ebsi für die Treuekarte, die Sie ebenfalls im Geschäft erhalten. Sobald Sie 20 Oster-Ebsis gesammelt haben, können Sie an der Verlosung teilnehmen und fantastische Preise gewinnen.

Unsere Hauptpreise in diesem Jahr wurden gesponsert von EBSer Vereinen und Unternehmen. Wir sagen DANKE! Das gibt es zu gewinnen:

  • 10gr Gold im Wert von ca. 600 € von der VR Bank Bamberg-Forchheim
  • 30 Min. Erlebnisrundflug von der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein e. V.
  • 10er Freikarte für das EbserMare von den Stadtwerken Ebermannstadt
  • … und viele mehr!

Sind die Treuekarten gefüllt, können Sie diese bei den an der Aktion teilnehmenden Betrieben abgeben, oder sie in den Briefkasten des Zentrenmanagements werfen (Kirchenplatz 2).

Die glücklichen Gewinner werden LOWA Ultratrail Fränkische Schweiz, am Samstag, den 20. April 2023, gezogen. Also, worauf warten Sie noch? Oster-Ebsis sammeln und die Chance auf einen der großartigen Preise sichern.

Veranstaltungen und Workshops für inhabergeführten Betriebe

Seien Sie dabei bei einer Veranstaltungsreihe für inhabergeführte Betriebe in Kooperation mit dem Zentrenmanagement Ebermannstadt. Bald starten spannende Workshops und Seminare, die speziell auf die Bedürfnisse der Betriebe zugeschnitten sind.

  • Canva-Workshops für Anfängerinnen und Anfänger sowie Fortgeschrittene
  • Onlineveranstaltung für einen gelungenen Online-Auftritt
  • Seminar zum Thema Zielgruppenmarketing

Es entstehen keine Kosten!

Den Anfang macht das Seminar „Praxisnahes Zielgruppen-Marketing: Kund*innen finden, ansprechen & binden“
Termin: Montag, 11.03.2024 I 9.00-13.00 Uhr
Location: IGZ, Kronacherstr. 41, Bamberg

Anmeldung und Details unter www.wir-bafo.de/veranstaltungen/

Kreativer Austausch und Pizza-Backen: Ebermannstädter Unternehmerstammtisch verbindet in neuem Format Genuss mit Netzwerken

Am 6. Februar 2024 versammelten sich insgesamt 16 Unternehmer und Geschäftsleute aus Ebermannstadt und den umliegenden Ortsteilen zum 25. Ebermannstädter Unternehmerstammtisch. Die Veranstaltung, initiiert vom Zentrenmanagement und der Werbegemeinschaft, diente dem Zweck des Austauschs, des Lernens voneinander sowie der Planung gemeinsamer Aktivitäten für das laufende Jahr. Die Gemeinschaft begrüßte sowohl bekannte Gesichter als auch neue Unternehmer, die zum ersten Mal dabei waren.

Zum Jahresauftakt wurde ein neues Format des Unternehmerstammtisches getestet: Stattgefunden hatte der Abend deshalb in gemütlicher Atmosphäre des Ristorante Feuerstein. Die Inhaber, Solveig Trompeter und Maurizio Lodeserto, eröffneten den Abend mit einem Blick in die Betriebsgeschichte ihres Restaurants. Im Jahr 2020 wurden die beiden zufällig auf die leerstehende Gastronomie auf dem Feuersteins aufmerksam. Dann ging es ganz schnell: Der Mietvertrag wurde nach zwei Wochen unterzeichnet und das Ristorante wurde eröffnet – mitten in einem Jahr, das von der Corona-Pandemie geprägt war. Trotz der Herausforderungen haben die beiden Eigentümer es geschafft, aus dem ehemals leerstehenden Standort eine erfolgreiche Gastronomie zu formen. Die Gäste erwartet dabei eine Auswahl an Pizza, Pasta sowie Fisch und Fleisch, allesamt authentisch vom Eigentümer höchstpersönlich zubereitet, der aus Apulien stammt.

Die Teilnehmer erhielten danach nicht nur exklusive Einblicke in die internen Betriebsabläufe des Ristorante Feuerstein, sondern hatten auch die Gelegenheit, ihre eigenen kulinarischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen: Unter der fachkundigen Anleitung von Chefkoch Maurizio zauberten die Teilnehmer individuelle Pizza-Kreationen, die sie anschließend in geselliger Runde genossen.

Im Anschluss wurde die Agenda für das Jahr 2024 besprochen. Das Zentrenmanagement informierte über verschiedene Projekte und Aktionen von innenstadtrelevanter Bedeutung, über die dann gemeinsam debattiert wurde. Dabei ging es über die anstehende Osteraktion, über den Stadtgutschein bis hin zur Begrünung der Hauptstraße. Diese Zusammenarbeit und der Erfahrungsaustausch unter den Unternehmern tragen dazu bei, die Gemeinschaft vor Ort zu stärken.

Auch der nächste Unternehmerstammtisch kann bereits angekündigt werden. Am Dienstag, den 9. April, lädt die Familie Kormann in ihren Hofladen und ihre Brennerei in Moggast ein. Interessierte Unternehmer aus Ebermannstadt sind herzlich eingeladen und können sich für weitere Informationen im Vorfeld gerne beim Zentrenmanagement melden.

Ansprechpartnerinnen:
Annika Stintzing & Jana Izban, Zentrenmanagement Ebermannstadt
Kirchenplatz 2, 91320 Ebermannstadt
Tel.: 09194 9799426
E-Mail: kontakt@zentrenmanagement-ebs.de

EBSer Adventskalender 2023

Die besinnliche Vorweihnachtszeit steht vor der Tür. Mit dem EBSer Adventskalender 2023 möchten die lokalen Unternehmerinnen und Unternehmer, die Werbegemeinschaft und das Zentrenmanagement auch in diesem Jahr für zauberhafte Momente und Überraschungen sorgen.

Ab dem 1. Dezember öffnet sich nun zum 7. Mal jeden Tag bis zum Weihnachtsfest ein neues Adventstürchen. Dahinter verbirgt sich jeweils eine tolle Überraschung bei einem anderen EBSer Betrieb: es warten attraktive Angebote, Rabatte, Geschenkinspirationen oder Aktionen auf Sie! Also die perfekte Gelegenheit, um die Vielfalt und Qualität unserer heimischen Geschäfte und Dienstleistungen zu entdecken und für die Weihnachtsgeschenke einzukaufen!

Besonders bedanken möchten wir uns in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, ohne welche die Aktion nicht umsetzbar gewesen wäre.

Halten Sie die Augen offen und verpassen keine Türchen! Den Adventskalender finden Sie ab sofort in allen teilnehmenden Betrieben; gekennzeichnet durch ein entsprechendes Plakat im Schaufenster. Außerdem werden Sie auch immer wieder On Air auf Radio Bamberg von unserer Aktion erfahren.

Zudem können Sie den EBSer Adventskalender auch online auf ebermannstadt.de verfolgen: HIER KLICKEN. Auch auf unserem städtischen Instagram- und Facebook-Account öffnen sich die Türchen.

Wir wünschen Ihnen jetzt bereits eine zauberhafte Advents- und Vorweihnachtszeit.

Schaufensterausstellung zum 700-jährigen Stadtjubiläum

Abschließend zum 700-jährigen Stadtjubiläum präsentieren 12 lokale Betriebe eine gemeinsame Schaufensterausstellung: Die Kunstwerke, geschaffen von den kreativen Köpfen der Realschule Ebermannstadt, sind nicht nur Ausdruck von künstlerischem Talent, sondern werfen auch einen faszinierenden Blick auf die historische Entwicklung unserer Stadt.

Diese künstlerische Initiative dient als glanzvolle Schlussnote für unser Jubiläumsjahr. Machen Sie sich auf den Weg durch die EBSer Innenstadt und entdecken Sie die 13 Gemälde der Schülerinnen und Schüler, die in den Schaufenstern unserer beteiligten Betriebe erstrahlen.

Vielen Dank an alle beteiligten Betriebe und die talentierten Schülerinnen und Schüler!

Gewinnverlosung Osteraktion 2023

Die Gewinnauslosung der Werbegemeinschaft und des Zentrenmanagements Ebermannstadt im Rahmen der Osteraktion 2023 fand am 18. Juni statt.

Glücksfeen für über 50 Gewinner waren die 1. Bürgermeisterin Christiane Meyer und Verena Richter (Filialbereichsleitung Ebermannstadt der VR Bank). Preise im Gesamtwert von über 2.300 Euro lockten viele Teilnehmer und so landeten 325 vollständig gefüllte Gewinnkarten in der Lostrommel. Allein diese Karten sicherten den an der Aktion beteiligten Betrieben einen Umsatz von über 65.000 Euro.

Die Hauptpreise waren 10gr Gold im Wert von ca. 750 €, gesponsert von der VR Bank Bamberg-Forchheim, ein Erlebnisrundflug im Motorflugzeug gesponsert von der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein e.V, ein 100€ Reisegutschein gesponsert von Reisebüro Schmetterling, drei 10er-Karten für das EbserMare gesponsert von den Stadtwerken Ebermannstadt und drei 100€ EBSer Stadtgutschein gesponsert von den teilnehmenden Betrieben der Osteraktion.

Die weiteren zu gewinnenden Preise wurden von den an der Aktion teilnehmenden Geschäften beigesteuert. Viele der glücklichen Gewinner stammen aus Ebermannstadt, doch auch Kunden aus Bamberg, Heiligenstadt oder Waischenfeld wurden für ihren Einkauf in Ebermannstadt belohnt. Die Gewinner werden in den nächsten Tagen persönlich über Ihren Gewinn informiert werden.

Rückblick: Jubiläumsmarkt 2023

Am 18. Juni 2023 stand in Ebermannstadt alles im Zeichen des 700. Stadtjubiläums. Das Motto: „Meine Stadt, meine Heimat.“ Für die Feierlichkeiten wurde deshalb ein noch nie dagewesener historischer Jubiläumsmarkt veranstaltet. Ein vierköpfiges Team – bestehend aus Tourist-Info, Verwaltung, Heimatmuseum und Zentrenmanagement – beschäftigte sich seit November letzten Jahres mit der Planung. Damit der Markttag reibungslos ablaufen konnte, wurde der städtische Bauhof eng in die Feierlichkeiten eingebunden. Die Mitarbeiter unterstützen das Planungsteam schon während der Organisation im Voraus. Aber auch während des 18. Junis übernahm der Bauhof tatkräftig den Auf- und Abbau im ganzen Stadtgebiet.

Welches Angebot gab es am Jubiläumsmarkt?

Noch bevor die rund 60 Stände rechtzeitig zum Beginn des Jubiläumsmarktes um 10.00 Uhr bestückt und aufgebaut waren, kamen die ersten Besucherinnen und Besucher, um entlang der Scheunenviertels, der Hauptstraße, am Marktplatz und am Garten am Bürgerhaus vorbeizuschauen. Ausgewählte Künstler, Handwerker, Manufakturen und Gastronomen erwarteten die Gäste bei besten Wetter in der gesamten Altstadt. Trotz der warmen Temperaturen war über den ganzen Tag ein Kommen und Gehen, um sich an den Marktständen zu informieren, nach Angeboten zu schauen, mitzumachen, sich Kaffee und Kuchen schmecken zu lassen, „Pomme Royale“ und „Adams Apfel“ zu genießen oder um zum Ausruhen und zum Mittagessen am Marktplatz eine Pause einzulegen.

Bei weiteren Erlebnisstände konnte das Publikum selbst aktiv werden: Groß und Klein konnten sich beispielsweise bei der Büttenpapierherstellung, in einer Filz- und Steinwerkstatt, bei der Erstellung eigener Wappen aber auch beim Kochen in einer Kräuterküche versuchen oder einmal mittelalterliche Moden selbst probieren. Schwungvoll ging es auf einem historischen Kinderkarussell zu. Weitere Angebote, wie das Armbrust- und Bogenschießen, eine Buchbinderei zum Anfassen, Live-Vorführungen von Schmiede-, Büttner- und Flechtarbeiten rundeten das Programm ab.

Zudem sorgen Bands aus Nürnberg, Erlangen und auch Ebermannstadt für gute Stimmung: Neben der Gruppe „Spielleut Schandfleck“, die mit Dudelsack, Pfeifen und Trommel eine mittelalterliche Atmosphäre schuf, waren viele Beiträge der „Ebermannstädter Pfeifen“ der „Ebermannstädter Liederhandschrift“ entnommen. Zum Schluss ging es am Marktplatz mit den 20 Musikern von „Blech & Wood“ noch Soulig in den späten Nachmittag. Für das leibliche Wohl wurde auf dem Marktplatz eine Verpflegungs- und Genussmeile eingerichtet.

Viele der geschätzten tausenden von Besuchern, die an diesem Tag nach Ebermannstadt kamen, genossen sichtlich bis nach Ende des Jubiläumsmarktes das Leben in den Straßen. Der Jubiläumsmarkt 2023 war etwas Besonderes: Der größte Markt, den es in Ebermannstadt je gab!

Weitere Videos finden Sie in unserem Instagram-Highlight zum Jubiläumsjahr 2023. Einfach durchklicken:

Das war unser Rahmenprogramm:

10:05 UhrAnreise mit der Dampfbahn aus Forchheim
11:30 UhrOffizielle Eröffnung Jubiläumsmarkt und Sonderausstellung im Heimatmuseum durch 1. Bürgermeisterin Christiane Meyer
12:30 UhrStart Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt (bis 17:30 Uhr)
13:00 UhrVerlosung der Osteraktion 2023 der Werbegemeinschaft auf dem Marktplatz
14:00 UhrAuftritt der Spielleute „Schandfleck“ mit Tanzmeisterin Janina und gemeinsamen Tanz durch die Innenstadt, Anfang: Unteres Scheunenviertel
14:30 UhrAuftritt der „EBSer Pfeifen“ im Unteren Scheunenviertel
15:00 UhrFührung Heimatmuseum durch Kreisheimatpfleger Lutz Wagner
16:00 UhrAuftritt der Band „Blech&Wood“ am Marktplatz

Bei folgenden Marktständen konnte eingekauft, gegessen und erlebt werden:

Barbara PittroffSchmuck aus Silber, Bronzeschmuck, Glücksbringer aus Hufnägeln
Walter MeyerGartenkunst in Stahl und Edelstahl, Windspiele, Regenmesser
Popp GewürzmühlenGewürzmühlen und Schneidbretter aus einheimischen Edelhölzern
Erwin SteindlSchmuck aus echten Edelsteinen und Kristalle
Erika VollmerIdeen aus Holz, Spielzeug und Deko
Ingrid MarxGrußklappkarten aus Holz, Zirbelkissen, Dekoanhänger z.T. mit Glasperlen
Geschenkewerkstadt Rank-BenassiGeschenke-Werkstatt mit Handgefertigtem aus Naturmaterialien: für Haustüre, Fenster, Wand und Garten. Familiennamen konnten vor Ort graviert werden.
Die Zauberburg, Josef EschenweckSchwerter, Äxte, Katapult, Zwiesel, Schatullen, Bogenschießen für Kinder
DinkelfinkDinkelspelz- und Getreidekissen aus eigener Herstellung & regionaler, biol. Füllung
Heidi KraußKeramik, Holzschilder
Porzellan RiedlEinzelstücke aus Porzellan
Zebuhof GathBurger und Currywurst vom Zeburind, Hähnchengyros, Pommes, belegte Brote/Brötchen
Kunstgeflecht by Malu SummGeflochtene Weidenkrationen für Haus und Garten, geflochtener Edelsteinschmuck.
Alte PosthaltereiHistorische Kinderzunft: Büttenpapierherstellung, Schreiben wie im Mittelalter, Rechenmacherei, Filzwerkstatt, Lederey, Steinwerkstatt, Kräuterküche
Der HausbrauerSchaubrauen im Kessel
WunschPunkt e.V.Historisches Kinderkarussell
Freie Bogenschützen Fränkische SchweizBogenschießen zum Mitmachen
Gymnasium Fränkische SchweizInformation über Wappenkunde Möglichkeit für Gäste selbst ein Wappen auf Papier zu gestalten
Feuer und FunkenflugSchmiede mit Vorführung
Kreitn BüttnerDer letzte Büttner aus dem Landkreis Bamberg
Naturwerk Flechtwerk Kunstwerk, Theresia AsamLive Korbflechten zum Mitmachen
KiTa St. NikolausKaffee und Kuchenverkauf
Drechselstube StieglerGedrechselte Holzartikel
DORNER’s kreative Holz- und GartendekoInsektenhotels, Schneidbretter, Wineholder, Fledermauskästen
Ölmühle BayreuthSpeiseöle, Mehle, Senf, Nudeln. Salz, Essig, Honig, Pestos, Aufstrich, Vegane Bolognese
Metal by DorschtSchönes aus Metall
VdK EbermannstadtInformationsstand mit Glücksrad
Wiesenkräuter Christa HeinzeKöstliches aus wilden Kräutern und Früchte
Zauberhafte Ideen Dekoration für drinnen und draußen: Rosiges, Keramikartikel, Räucherwerk, Figuren aus Holz und Kunststoff
TSV EbermannstadtGetränke und Gegrilltes
Kreativmanufraktur Heidi KraußKeramik, Holzschilder
FilzwearHandgefilzte Unikate
Die rote KeramikMiniaturkeramik
Die WeinthekeAusschank hochwertigem Apfelschaumwein „Adams Apfel“ und „Pomme Royale“ in Gläsern und Flaschenverkauf.
Creative SchmuckgestaltungHandgefertigter Schmuck aus Naturstein und Perlen, Ketten, Armbänder, Ohrringe
Töpferei Gertrud SchneiderHandgearbeitetes Gebrauchsgeschirr und Gartenkeramik
Christina ZametzerModernes Schmuckdesign
Mode.MariaHüte, Gartenschürzen, Schals, Taschen, Blütenschmuck, Gebetbuchhüllen
Seifen aus FrankenSeifenmanufraktur
Handweberei Ellen RibitzkiTuchmacherin mit Webstuhl
Die KräuterfeeKräuterfee aus Leutenbach
KreativkellerKeramik aus eigener Werkstatt
Einfach SauleckerWürzbraten, Spareribs, Schupfnudeln, Sauerkraut, Klöße, Pommes, Getränke
Kamm Manufaktur GroetschKämme aus Holz und Horn
Jorgos OlivengeflüsterGebrauchs- und Geschenkartikel aus Olivenholz, Olivenöl und Oliven aus eigener Herstellung
Meine EssArtFruchtaufstriche, Gewürze, Essig, Öle, Senf, Pesto
Franken Tracht by RosalieMaßschneiderei für Fränkische Trachten
Trofis Ladenhandgefertigte Wolle
Hutdesgin Helga HipperHut Design, Atelier: Sommerhüte, Mützen, Facinator
Ulrike Schwerda-
Herschberger
Schmuck aus Knöpfen und Deko aus Naturmaterialien
Forchheimer MarmelädchenMarmelade, Chutneys, Salz, Essig, Öle
BaumstammbuchHolztiere
Formen aus dem FeuerObjekte aus geschmiedetem Eisen
Brauereigasthof SchwanenbräuGetränkestand, Ausschank Jubiläumsbier, Snacks
Metzgerei SchatzSteaks und Bratwürste
Imkerei NüßleinHonig, Bienenwachskerzen- und tücher und
weitere Bienenprodukte
Urbi BärenHandgefertigte Teddybären, Taschen, Geldbörsen, Rucksäcke
Christiane Kuhnert handgefertigte Seifen, Duftkerzen, Keramikschalen und Papercut Lesezeichen
Speth BrittaDekorationen aus Altholz/Upcycling
Sabine Farray Kunsthandwerk aus Marocco
KON d ‘or SCHMUCKDESIGNAngearbeiteter Gold- und Silberschmuck
Seniorenvertretung 55+ Kostenlose Rikscha-Fahrten

Gewinnverlosung der Osteraktion 2023

Die diesjährige Osteraktion in Ebermannstadt ist vorbei und nun wird es spannend, wer bei der Verlosung am 18. Juni um 13 Uhr auf dem Marktplatz die Preise gewinnt.

Seit Ende März konnten Kunden und Kundinnen bei ihren Einkäufen in den teilnehmenden Geschäften in Ebermannstadt Treuepunkte sammeln. Je 10,- € Einkaufswert gab es einen Treuepunkt, der in die kleinen Gewinnkarten geklebt werden konnte. Wer die gefüllte Gewinnkarte (oder sogar mehrere) bis zum 30. April bei den Händlern oder dem Zentrenmanagement abgegeben hat, kann nun auf eine Belohnung für’s Shoppen hoffen.

Insgesamt gibt es 42 Preise mit einem Gesamtwert von ca. 1.000 € zu gewinnen. Darunter Wertgutscheine und Sachpreise. Als Hauptpreis locken ca. 750,- € in Gold gesponsert von der Volksbank Forchheim, ein Erlebnisrundflug gesponsert von der Fliegerschule Burg Feuerstein oder auch Freikarten für das EbserMare und EBSer Stadtgutscheine. Am 18. Juni werden um 13:00 Uhr zum Jubiläumsmarkt auf dem Marktplatz die Gewinner der Aktion gezogen und die erste Bürgermeisterin, Frau Christiane Meyer, wird persönlich die glücklichen Gewinner ziehen. Seien Sie dabei!

Start der Osteraktion 2023 am 27. März

Auch in diesem Jahr hoppelt der Hase zum vierten Mal durch die Ebermannstädter Geschäftswelt: die gemeinsame Osteraktion der Ebermannstädter Geschäftsleute in Kooperation mit der Werbegemeinschaft und dem Zentrenmanagement findet nach corona-bedingter Pause wieder statt!

Startschuss der Aktion ist am 27. März. Ab diesem Zeitpunkt werden in allen an der Aktion teilnehmenden Geschäften wieder Treuekarten und -punkte ausgegeben. Fünf Wochen lang, bis zum verkaufsoffenen Sonntag am 30. April 2023, können Sie als Kundinnen und Kunden wieder die beliebten Oster-Treuepunkte sammeln.

Wie können Sie teilnehmen?

Die teilnehmenden Geschäfte in Ebermannstadt erkennen Sie am Plakat im Schaufenster. Eine detaillierte Auflistung der teilnehmenden Geschäfte finden Sie online unter ebermannstadt.de/osteraktion. Pro 10 Euro Einkaufswert erhalten Sie einen Treuepunkt. Ist die Treuekarte mit 20 Aufklebern gefüllt, haben Sie die Möglichkeit an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preise teilzunehmen.

Was gibt es zu gewinnen?

  • 10 g Gold im Wert von ca. 750 €, gesponsert von der Volksbank Forchheim
  • 100 € Reisegutschein, gesponsert von Schmetterling Reisen
  • Erlebnisrundflug über die Fränkische Schweiz, gesponsert von der Fliegerschule Feuerstein
  • 10-er Freikarten für das EbserMare, gesponsert von den Stadtwerken Ebermannstadt
  • EBSer Stadtgutscheine, gesponsert von allen teilnehmenden Betrieben

und viele weitere…

Die Ziehung der Gewinner erfolgt beim Jubiläumsmarkt am Sonntag, den 18. Juni. Weitere Informationen hierzu folgen innerhalb der nächsten Wochen.

Einkaufen, Treuepunkte sammeln und gewinnen!

Ebermannstadt – das Herz der Fränkischen Schweiz

Stadt Ebermannstadt

Franz-Dörrzapf-Str. 10
91320 Ebermannstadt

Öffnungszeiten

  • Montag:

    08:00 – 12:00 Uhr

  • Dienstag:

    08:00 – 12:00 Uhr
    14:00 – 16:00 Uhr

  • Mittwoch:

    08:00 – 12:00 Uhr

  • Donnerstag:

    12:30 – 18:00 Uhr

  • Freitag:

    08:00 – 12:00 Uhr

Vorsprachen ohne Termin sind im Standesamt überwiegend nicht möglich. Bitte nutzen Sie unsere Online-Angebote oder kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

Schreiben Sie uns

... mit aus EBS
© ALLE RECHTE VORBEHALTEN